Gibt es Schimpansen in Gambia?

In Gambia sind Schimpansen leider seit Anfang des 20. Jahrhunderts in freier Wildbahn ausgestorben. Dies dient hauptsächlich der Abholzung und der Jagd nach dem, was die Einheimischen als "Buschfleisch" bezeichnen würden.

Sie gehören zu den vier Hauptarten der Menschenaffen. Nämlich Orang-Utans, Bonobos, Gorillas und Schimpansen. Bemerkenswerterweise teilen sie bis zu 98% unserer DNA und sind enger mit uns verwandt als Gorillas. Wir sind uns so ähnlich, dass wir Eigenschaften wie Küssen, Kitzeln und Lachen teilen.

Schimpanseninseln
© Jeremy Spanton | flussaufwärts im Schimpansen-Rehabilitationszentrum
Schimpansen warten auf Fütterung
© Jeremy Spanton | Geduldig auf die Fütterungszeit warten

Wissenswertes über unsere nahen Verwandten.

Schimpansen sind klug, sie stellen Werkzeuge her und verwenden sie, zum Beispiel verwenden sie Steine, um Nüsse aufzubrechen. In freier Wildbahn werden Sie sie nur in Afrika finden, aber in Gefangenschaft wussten Sie, dass sie gelernt haben, Gebärdensprache zu verwenden. Dies bedeutet, wie Dr. Doolittle sagt: „Wir können mit den Tieren sprechen“. Eine Schimpanse namens Washoe lernte mehr als 240 Zeichen. Abhängig davon, ob sie in freier Wildbahn leben oder in Gefangenschaft leben, werden sie bis zu sechzig Jahre alt.

Schimpansen sind vom Aussterben bedroht.

Leider hat nicht nur Gambia unsere Cousins gefährdet. Schimpansen sind eine vom Aussterben bedrohte Art in ganz Afrika und es wird geschätzt, dass nur noch ungefähr 270.000 in freier Wildbahn leben.

Schimpansen
Schimpansen
 Guck-Guck

Schimpansen-Rehabilitationsprojekt.

1979 initiierte Stella Brewer (Marsden) das Schimpansen-Rehabilitationsprojekt. Sie hatte bereits seit 1969 mehreren Schimpansen geholfen und sie wurden damals betreut Abuko Naturschutzgebiet.

Das Projekt befindet sich in Der Fluss Gambia NationalparkEs besteht aus drei großen Inseln, auf denen die Schimpansen vor Bedrohungen von außen sicher leben können. Sie werden jeden Tag gefüttert und versorgt, wenn sie krank oder verletzt werden. Stellars Vision ist ein Wunder zu sehen und ich empfehle einen Besuch auf ihren Schimpanseninseln, wenn Sie in Gambia sind.

Leider werden Sie sie dort jetzt nicht finden. Nach einem Kampf gegen Krebs starb sie im Januar 2008 und wurde mit ihren geliebten Schimpansen auf der Insel begraben.

Wenn Sie einen Besuch bei den Schimpansen vereinbaren möchten, können wir Ihnen dabei helfen. Wir organisieren Ausflüge, die zusammenbringen, Die Wassu-Steine, Flusspferde und natürlich die Schimpansen. SaraniUnser Reiseleiter ist ein ausgezeichneter Begleiter für Ihre Reise und sehr kompetent. Normalerweise ist eine Übernachtung erforderlich, da zu viel für einen Tag zur Verfügung steht. Wenn Sie im Rehabilitationszentrum übernachten möchten, kann dies arrangiert werden, Sie müssen jedoch rechtzeitig buchen, da dort nicht viele Unterkünfte vorhanden sind und es im Voraus voll wird.

Vielen Dank an Jeremy Spanton, der die Fotos von einer kürzlichen Reise flussaufwärts geliefert hat.